Diskriminieren Sie jetzt zwischen Gleichzeitigkeit und Nachzeitigkeit.

Nachzeitig
Siamo sicuri che
.
Wir sind sicher, dass er kommen wird.
Gleichzeitig
Credevo che mi
.
Ich glaubte, dass er mich verstünde.
Nachzeitig
Pensai che
lui.
Ich dachte, dass er bezahlen würde.
Gleichzeitig
Dubitammo che
ciò che gli avevamo detto.
Wir zweifelten, dass er machen würde, was wir ihm gesagt hatten.
Nachzeitig
Dubitammo che
ciò che gli avevamo detto.
Wir zweifelten, dass er machen würde, was wir ihm gesagt hatten.
Gleichzeitig
Speravo che mi
la verità.
Ich hoffte, dass er mir die Wahrheit sagen würde.
Nachzeitig
Speravo che mi
la verità.
Ich hoffte, dass er mir die Wahrheit sagen würde.
Gleichzeitig
Dubitammo che
leggere.
Wir bezweifelten, dass er lesen könne.
Nachzeitig
Dubitammo che
leggere.
Wir bezweifelten, dass er lesen können würde.