Die Frage ist jetzt nur noch, wo ci und ne in Relation zu anderen Pronomen stehen, wenn wir also zum Beispiel einen solchen Satz haben.

Ich gebe ihr davon.
Ich schreibe es ihr damit.

Es ergibt sich folgendes Bild

Übersicht
Akkusativ /
Reflexiv
+ Pron. ergibt Beispiele (anhalten / fermarsi ist reflexiv im Italienischen)
mi mi ci Mi ci sono fermato. => Ich habe da angehalten.
ti ti ci Ti ci sei fermato. => Du hast da angehalten.
ci ci Vi ci Vi ci siamo fermati. => Wir haben dort angehalten.
vi vi ci Vi ci siete fermati. => Ihr habt dort angehalten.
aber: lo, la, le, li folgt dem ci
Akkusativ ergibt
lo ce lo Ce lo vedo => Ich sehe ihn (mask./ sing.) da
la ce la Ce la vedo => Ich sehe sie (fem. / sing.) da
ci li ce li Ce li vedo => Ich sehe sie (mask./ plur.) da
le ce le Ce li vedo => Ich sehe sie (fem. / plur.) da
Pronominaladverb ergibt
ne ce ne Ce ne sono molti. => Es gibt dort viele davon.