Bei gn verliert 'g' immer seinen Lautwert, völlig egal, was danach kommt, 'gn' ist immer ein mouilliertes 'n'. Auch das mouillierte 'n' ist keine echte Herausforderung, denn wir kennen es von französischen Lehnwörtern her, Champagner, aber auch die Stadt Bologna ist uns im italienischen Originalsound bekannt (im Gegensatz zu Florenz, das ist nämlich Firenze). Sollten Sie sich jemals über das eigenartige 'ñ' in Wörtern wie España im Spanischen gewundert haben, dann haben Sie jetzt die Auflösung des Rätsels. Es ist ein mouilliertes 'n'. Sie sollten bei der Aussprache darauf achten, dass Sie das 'i' nicht abrupt einsetzen lassen, sondern es sich aus dem 'n' entwickeln lassen.

Es heißt also
gnomo = Zwerg
und nicht so
gnomo = Zwerg
Es heißt also
gnomo = Zwerg