Wir haben oben (stare per + infinitiv) bereits gesehen, dass die romanischen Sprachen Verbkonstruktionen kennen (vulgus Verbalperiphrasen), die einen Sinn beinhalten, der im Deutschen nur mit einem Adverb oder einer adverbialen Bestimmung wiedergegeben werden kann. Dazu gehört auch die Konstruktion essere + da + Infinitiv.

Non c' è niente da mangiare. = Es ist nichts zum Essen da.