Wer kein Spanisch spricht, für den ist Italienisch jetzt die erste Sprache, die er kennen lernt, die zwei Verben für das simple deutsche Verb sein kennt.

Mio padre sta in casa oggi. Ha la febbre.
Mein Vater ist heute zu Hause. Er hat Fieber.
Mio padre è un ingegniere, lavora per la Fiat.
Mein Vater ist Ingenieur, er arbeitet für Fiat.

Wir sehen also, dass im Italienischen einmal sein (..ist) mit stare (..sta) übersetzt wird, das andere Mal dieses sein aber mit essere (..è). Es stellt sich nun die naheliegende Frage, wann sein mit stare und wann sein mit essere zu übersetzen ist.