Bei dentro haben wir fast wieder die uns bekannte Situation. Das Deutsche unterscheidet zwischen Bewegung und Ortsangabe, das Italienische nicht.

Ortsangabe
Ich bin drinnen.
Sto dentro.
Bewegung
Ich gehe hinein.
Vado dentro.

Während es aber im Deutschen nur eine Präposition gibt, nämlich in, gibt es im Italienischen zwei, nämlich dentro und in, wobei in kein Adverb ist (falsch: Vado in). Als Präposition unterscheiden sich dentro und in. Dentro kann in nur dann ersetzen, wenn ein Objekt tatsächlich von einem anderen Objekt umschlossen wird.

Ersetzung möglich: Vollkommen umschlossen
Dentro la caverna si sono trovate tracce di una cultura preistorica.
Im Innern der Hölle fand man Spuren einer prähistorischen Kultur.
Nella caverna si sono trovate tracce di una cultura preistorica.
In der Hölle fand man Spuren einer prähistorischen Kultur.
Ersetzung nicht möglich: Nicht vollkommen umschlossen
I bambini giocano nel giardino.
nicht: I bambini giocano dentro del giardino.
Die Kinder spielen im Garten.
nicht: Die Kinder spielen im Innern des Gartens.

Dentro kann auch nicht, genau so wenig wie das Deutsche im Innern, dem es als Präposition weitgehend entspricht, metaphorisch verwendet werden.

In questa situazione era il meglio che si poteva fare.
nicht: Dentro questa situazione era il meglio che si poteva fare.
In dieser Situation war es das Beste, was man tun konnte.
nicht: Im Innern dieser Situation war es das Beste, was man tun konnte.

Über weitere Details der Präposition "dentro" haben wir bereits im Kapitel Präpositionen diskutiert.