Auch hier unterscheidet das Deutsche wieder zwischen Präposition und Adverb, das Italienische nicht. Dahinter ist wiederum ein Pronominaladverb. Für die Pronominaladverbien müssen wir auch Abstriche bezüglich der eingangs gemachten Aussage machen, dass man ein Adverb weglassen kann, ohne dass der Satz grammatikalisch falsch oder unverständlich würde. Ein Pronominaladverb steht für etwas, ein Pronominaladverb kann also nicht entfallen.

Präposition
Dietro la casa c' è un giardino.
Hinter dem Haus ist ein Garten.
Siamo andati dietro la casa.
Wir sind hinter das Haus gegangen.
Adverb
Non c' è niente dietro.
Dahinter ist nichts.

Allerdings unterscheiden beide Sprachen zwischen Ortsbestimmung und Bewegung.

Geh zurück!
Vai indietro!