Hierzu vier Bemerkungen.

1. Man sollte finché, bis / solange, nicht mit affinché, damit, verwechseln
Finché dorme è meglio non fare chiasso.
Solange er schläft, macht man besser keinen Lärm.
Affinché studi di più, gli abbiamo promesso di regalargli una bicicletta.
Damit er mehr lernt, haben wir ihm versprochen, ihm ein Fahrrad zu schenken.
2. Die Relevanz dieser Konjunktionen ist höchst unterschiedlich, anders gesagt, fin quando und fintantoché können sie unter der Rubrik, schön aber selten abspeichern. Das Ergebnis einer google Abfrage lässt an Deutlichkeit keine Wünsche offen.
finché 5.500.000 Treffer
fin quando 450.000 Treffer
fintantoché 64.000 Treffer
3. Die Konjunktion finché, der einzigen, mit der wir uns intensiver beschäftigen werden, bei den anderen beiden lassen wir es mit zwei Beispielen auf sich beruhen, bedeutet sowohl "bis" wie auch "solange". Das sieht also erstmal nach Problem aus, den wir erhalten sowas.
a) Bis er da ist, machen wir, was wir wollen.
b) Solange er da ist, machen wir, was wir wollen.
Wie offensichtlich, sind die Sätze höchst unterschiedlich. Bei a) ist er nicht da und solange dies der Fall ist, machen sie, was sie wollen. Bei b) ist er da und sie machen was sie wollen in seiner Anwesenheit. Da das Italienische keine eigene Konjunktion für "bis" kennt, kann der Unterschied mit "non" kenntlich gemacht werden. Achten Sie in den folgenden Sätzen auf das "non".
Si guardarono a lungo negli occhi, finché lui non prese la parola.
Si schauten sich lange in die Augen, bis er zu sprechen begann.
Una donna non ha questo diritto: è costretta a vivere con un marito spesso adultero e magari violento finché lui non la caccia via.
Eine Frau hat dieses Recht nicht: Sie ist gezwungen mit einem Mann zu leben, der oft fremd geht und gewaltätig ist, bis er sie davonjagt.
Vuoi dire che finché lui non ottiene la residenza non ci possiamo sposare?
Willst du damit sagen, dass wir nicht heiraten können, bis er eine Aufenthaltserlaubnis bekommt?
Wir sehen also, dass dieses "non" erstmal seinen semantischen Wert vollkommen verliert. Wir können uns die Konstruktion mit einer didaktisch motivierten Hilfskonstruktion erklären, im Grunde hat "finchè" in diesem Zusammenhang die Bedeutung von "bevor".
didaktisch motivierte Hilfsübersetzung
Vuoi dire che finché lui non ottiene la residenza non ci possiamo sposare?
Willst du damit sagen, dass wir nicht heiraten können, bevor er nicht seine Aufenthaltserlaubnis bekommt?
Ist der Zeitpunkt bzw. Zeitraum auf den abgestellt wird ungewiss, kann der congiuntivo verwendet werden, muss aber nicht.
4. Man sollte auch die Konjunktion finché nicht mit der Präposition fino verwechseln, das sind zwei ganz verschiedene Dinge. Nach der Präposition fino folgt die Angabe eines konkreten Zeitpunktes, nach der Konjunktion finché folgt ein Teilsatz, der eben diesen Zeitpunkt / Zeitraum umschreibt. Weiter stellt die Präposition fino darauf ab, dass eine Handlung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ANDAUERT, hierin unterscheidet sie sich von entro.
Präposition
Fino a domani devo lavorare.
Bis morgen muss ich arbeiten .
Konjunktion
Finché non sa ciò che vuole, non c' è bisogno di chiedergli come possiamo aiutarlo.
Solange er nicht weiß, was er will, brauchen wir ihn auch nicht zu fragen, wie wir ihm helfen können.

Manche Beispiele konstruieren mit dem indicativo, manche mit dem congiuntivo. Angemerkt sei noch, wir haben das schon bei "dopo" gesehen, dass nach einer temporalen Konjunktion der congiuntivo passato prossimo ein Ereignis in der Zukunft beschreibt, genau genommen dieses Ereignis als hypothetisch in der Zukunft abgeschlossen beschrieben wird.