Sie finden in vielen Wörterbüchern con questo / con ciò ebenfalls mit der Konjunktion "damit" übersetzt, zwischen "damit" und "damit" sollte man aber unterscheiden. Betrachten wir einmal diese beiden Sätze.

a) Ich habe ihm das Geld gegeben, damit er seine Schulden bezahlt.
b) Ich habe ihm das Geld gegeben, und damit hat er seine Schulden bezahlt.

Bei a) ist damit eine reine Konjunktion, referenziert gar nichts, sondern drückt lediglich die Finalität, das Ziel, einer Handlung aus. Derjenige, der das Geld gegeben hat, hat die Absicht, dafür zu sorgen, dass der andere seine Schulden bezahlt. Bei b) ist das total anders. Der eine hat ihm zwar auch das Geld gegeben, aber dass dieser damit seine Schulden bezahlt, war nicht beabsichtigt, der Satz kann auch so weitergehen.

Ich habe ihm das Geld gegeben, und damit hat er seine Schulden bezahlt, anstatt sich was zu Essen zu kaufen.

Das damit in a) ist eine Konjunktion, das "damit" in b) ist ein Pronominaladverb und keine Konjunktion. Man sollte also erkennen, dass "con questo / con ciò" keine Konjunktionen sind, werden sie mit "damit" übersetzt, ist das Pronominaladverb gemeint, nicht die Konjunktion. Es sei nochmals betont, dass dies alles aus praktischer Sicht, also was den Spracherwerb betrifft, überhaupt kein Problem ist, Sie machen das automatisch richtig. Sie sollten nur wissen, was gemeint ist, wenn sie "con questo / con ciò" mit "damit" übersetzt finden. Damit als Pronominaladverb ist einerseits ein Pronomen, denn es referenziert etwas und andererseits ein Adverb, weil es unveränderlich ist und die näheren Umstände eines Ereignisses beschreibt.

con questo und con ciò: damit als Pronominaladverb
Con questo voleva dire che se il presidente vuole capire i problemi di un'azienda deve vederla.
Damit wollte er sagen, dass wenn der Präsident die Probleme eines Unternehmens verstehen will, muss er es sehen.
Con questo lui mantiene se stesso e la sua famiglia.
Damit bestreitet er den Unterhalt für sich und seine Familie.
Con ciò voleva dire che non presumeva come gli idealisti, di sapere che tutto quel che era accaduto dovesse accadere e che tutto quel che accadrà è già nascosto nel grembo di quel che è accaduto.
Damit wollte er sagen, dass er nicht wie die anderen Idealisten vorgibt zu wissen, dass alles was geschehen ist auch geschehen musste, und dass alles was geschehen wird schon im Schoß dessen was geschehen ist angelegt ist.
perchè in der Bedeutung von damit
Diejenigen, die des Spanischen oder Französischen mächtig sind, würden auch kaum vermuten, dass perchè auch die Bedeutung von damit haben kann, denn "por qué" bzw. "pourquoi" bedeuten nie damit. Auch im Italienischen hat es selten diese Bedeutung, möglich ist es jedoch.
Se potessi, urlerei in questo momento perchè tutti mi sentano.
Wenn ich könnte, würde ich jetzt schreien, damit alle mich hören.
affinche und finchè
Da diese zwei Konjunktionen ähnlich aussehen, könnte man auf die Idee kommen, dass sie auch das gleiche bedeuten. Dem ist absolut nicht so.
affinchè = damit zur Bezeichnung einer Finalität
Affinchè possa rimanere negli Stati Uniti, risparmia soldi.
Damit er in den Vereinigten Staaten bleiben kann, spart er Geld.
finchè = solange
Finchè può rimanere negli Stati Uniti, risparmia soldi.
Fino a quando potrà rimanere negli Stati Uniti, risparmierà soldi.
Solange er in den Vereinigten Staaten bleiben kann, spart er Geld.