Über die Präposition in haben wir oben schon diskutiert. Wir haben bereits gesehen, dass das Italienische bei Ländern und Regionen "in" verwendet, und zwar unabhängig davon, ob auf eine Bewegung in Richtung auf ein Land / eine Region abgestellt wird, oder auf den Aufenthaltsort.

Beispiele
Vado in Francia. = Ich gehe nach Frankreich.
Sono in Francia. = Ich bin in Frankreich.

Und wir haben auch schon gesehen, dass bei Städten zwischen einer Bewegung und dem Aufenthaltsort zwar auch nicht unterschieden wird, aber bei Städten a zu verwenden ist.

Beispiele
Vado a Roma. = Ich gehe nach Rom.
Sono a Roma. = Ich bin in Rom.

Weiter haben wir bereits gesehen (und auch auf die Ausnahmen hingewiesen), dass auch dann die Präposition in zu verwenden ist, wenn nicht das konkrete Gebäude, sondern die abstrakte Funktion im Vordergrund steht. Bei den folgenden Sätzen steht einmal die Funktion im Vordergrund, das andere Mal wird auf ein konkretes Gebäude abgestellt.

Non vado in discoteca da tempo.
Ich gehe schon lange nicht mehr in die Disko.
La prima sera vado alla discoteca Magrib, una delle più "in" della città e che anche il tassista Andrew mi aveva consigliato nei suoi numerosi "trust me".
Am ersten Abend gehe ich in die Diskothek Magrib, eine der Angesagtesten der Stadt und die mir auch der Taxifahrer mit einer seiner zahlreichen "trust me" empfohlen hatte.

Wir erinnern nochmal daran, dass bei scuola, casa, cinema, parco mit a konstruiert wird, auch wenn es gar nicht auf den konkreten Ort, sondern auf die Funktion ankommt.

Beispiele
Vado a scuola. = Ich gehe in die Schule.
Vado al cinema. = Ich gehe ins Kino.
Vado al parco. = Ich gehe in den Park.

Man kann sich nun mit einiger Berechtigung fragen, was der Unterschied zwischen in und dentro ist.

Le sigarette sono nella scatola.
Le sigarette sono dentro la scatola.
Die Zigaretten sind in der Schachtel.

So formuliert ist die Frage ziemlich pfiffig, denn in dieser Verwendung, ein Objekt befindet sich vollständig in einem anderen, gibt es gar keinen. Im Italienischen können sogar beide, also in wie auch dentro, mit einem Pronomen verwendet werden, was ja im Spanischen schon mal gar nicht geht.

Ma dentro di lui, non c'era nessuna gioia.
Ma in lui, non c' era nessuna gioia.
= Aber in seinem Inneren fühlte er keine Freude.

Als Präposition haben "dentro" und "in" eine Schnittmenge. Die eine kann die andere substituieren, wenn ein Objekt sich tatsächlich innerhalb eines anderen befindet.

Man sollte sich aber klar machen, dass dentro auch Adverb ist und als Adverb kann dentro nicht durch die Präposition in ersetzt werden, in ist eine Präposition und nie ein Adverb.

Andiamo dentro.
Lass uns hineingehen.
Lo metto dentro, cioè, in un contenitore pieno d'acqua, la forza di gravità lo attira verso il fondo.
Ich lege es hinein, genauer gesagt in einen Behälter voll mit Wasser, die Schwerkraft zieht es auf den Grund.

Dentro kann auch zur Beschreibung zeitlicher Verhältnisse verwendet werden

Sono stato dentro un' ora.
= Ich war eine Stunde darin.
Sono rimasta dentro un'ora e pensavo di soffocare.
= Ich war eine Stunde darin und glaubte zu ersticken.

Hier ist dentro ein Pronominaladverb, entspricht dem deutschen darin (die Eingangs gemachte Behauptung, dass das Italienische gar keine Pronominaladverbien kennt, nehmen wir also ein bisschen zurück, ein paar gibt es). Machen Sie sich das klar. "Darin" bezieht sich auf irgendwas, steht für irgendwas hat also den Charakter eines Pronomens. Da es des weiteren noch den Ort beschreibt, worin sich etwas befindet, ist es eine adverbiale Bestimmung des Ortes.