Die Präposition a ist uns bereits sehr bekannt, sie wäre uns selbst dann bekannt, wenn wir uns gar nicht mit Italienisch beschäftigen würden, denn die Spaghetti alla Bolognese kennt jeder. Es ist eine der am häufigsten, wenn nicht die am häufigsten, verwendete Präposition. Ihr Einsatz ist äußerst vielseitig, teilweise ist die Verwendung semantisch motiviert (Vado a Roma <=> Ich gehe nach Rom), teilweise, zum Beispiel beim Anschluss eines Infinitivs (Impara a vivere senza soldi <=> Er lernt, ohne Geld zu leben), ist die Verwendung kaum semantisch motiviert.

a zur Bildung des Dativs

Wir wissen, dass das Italienische die Funktion der Objekte innerhalb eines Satzes nicht über eine Veränderung des Wortes selbst, bzw. den Artikel, klärt, sondern über eine Präposition. Hierbei markiert die Präposition a den Dativ.

Ich gebe dem Mann Geld.
Do dei soldi all' uomo.

Allein bei den Personalpronomen kennt auch das Italienische die Möglichkeit, die Funktion eines Objektes über eine Veränderung des Wortes selbst zu bilden, also zu deklinieren.

Ich gebe ihm Geld.
Gli do i soldi.
Beispiele
Regalo dei fiori alla donna.
Ich schenke der Frau Blumen.
Regalo dei fiori alle donne.
Ich schenke den Frauen Blumen.
Regalo dei fiori all' uomo.
Ich schenke dem Mann Blumen.
Regalo dei fiori agli uomini.
Ich schenke den Männern Blumen.
Regalo dei fiori agli psicologi.
Ich schenke den Psychologen Blumen.
Regalo dei fiori alla psicologa.
Ich schenke der Psychologin Blumen.

a zum Anschluss eines Infinitivs

Wir haben bereits im Kapitel infinite Verbformen gesehen, dass Infinitive mit unterschiedlichen (und im Einzelfall auch ohne) Präpositionen angeschlossen werden. In der Regel, wir haben darüber gesprochen, schließt die Präposition lediglich an, im Einzelfall, bei Verwendung der Präposition da, kann durch die Präposition auch etwas Inhaltliches hinzugefügt werden, kann Verpflichtung ausdrücken. Die Gruppe der Verben, die den Infinitiv mit der Präposition a anschließen, ist aber relativ klein, in der Regel wird mit der Präposition di angeschlossen.

Penso di poterlo fare.
Ich glaube, es machen zu können.
Ha iniziato a lavorare.
Er hat angefangen, zu arbeiten.
Questo è da impazzire.
Das ist zum verrückt werden.
Beispiele
Finalmente è riuscito a risolvere il problema.
Schließlich hat er es geschafft, das Problem zu lösen.
Si ostina ad accettarlo.
Er weigert sich, es zu akzeptieren.
Ci ha invitati a venire.
Er hat uns eingeladen zu kommen.