Sollten Sie jetzt übrigens auf die Schnapsidee kommen und den Versuch starten, sich diesen ganzen Quark zu merken, dann haben Sie die Absichten des Autors noch nicht richtig verstanden. Diese ganze Analysiererei findet hier statt, damit Sie für die Phänomene sensibilisiert werden, so was kann man sich mal kurz klar machen, aber anschließend kann man es dann auch mental wieder entsorgen. Sie prägen sich dieses ganze Gewusel automatisch ein. Sie finden aber neben jedem Satz einen Lautsprecher und wenn Sie da beherzt draufclicken, dann freut sich der Autor.

Die allermeisten Adjektive schließen einen Infinitiv mit di an.
Sono sicuro di non averla vista.
Ich bin sicher, dass ich sie nicht gesehen habe.
Sono contento di averla conosciuta.
Es freut mich, Sie kenen gelernt zu haben.
È capace di fare qualsiasi sciocchezza.
Er ist zu jeder Dummheit in der Lage.
Sono stanco di dovere dire cento volte la stessa cosa.
Ich bin es leid, hundert mal dasselbe erzählen zu müssen.
Sono stato sorpreso di vederla lì.
Ich war überrascht, sie dort zu sehen.
Sono triste di non aver potuto parlare con lei.
Ich war traurig, weil ich nicht habe mit ihr sprechen können.
Era avido di avere più informazioni.
Er war begierig, mehr Informationen zu haben.
Lui è convinto di essere il più bello di tutti.
Er ist davon überzeugt, der Schönste von allen zu sein.
Gli sono riconoscente di essere venuto.
Ich bin ihm dankbar dafür, dass er gekommen ist.