Über die atypische, systemwidrige Verwendung des deutschen Partizip Präsens wurde bereits gesprochen, also über Sätze dieses Typs.

Weinend erzählte sie mir die ganze Geschichte.
Weinend erzählten sie mir die ganze Geschichte.

Systemwidrig und atypisch ist diese Verwendung, also als adverbiale Bestimmung der Art und Weise, deswegen, weil das deutsche Partizip Präsens von der Natur der Sache her ein Adjektiv ist, seine Verwendung also attributiv ist, es sich auf ein Substantiv bezieht. Da es sich aber bei dieser Verwendung um ein Adverb handelt, kann man es in dieser Verwendung mit einem gerundio übersetzen, welches ja immer ein Adverb, bzw. eine adverbiale Bestimmung der Art und Weise, ist.

Piangendo mi raccontava tutta la storia.
Weinend erzählte sie mir die ganze Geschichte..

Da in dieser Verwendung, also als adverbiale Bestimmung der Art und Weise, das Partizip Präsens mit einem gerundio übersetzt wird, könnte man auf die Idee kommen, zwischen dem gerundio und dem deutschen Partizip Präsens Strukturgleichheit anzunehmen. Diese ist jedoch absolut nicht gegeben. Keiner der im Kapitel gerundio angeführten Nebensätze kann durch das deutsche Partizip Präsens ersetzt werden. Im Gegenzug kann das deutsche Partizip Präsens einen Relativsatz ersetzen, denn dieser ist im Grunde Attribut eines Substantivs, stimmt mit diesem in Genus und Numerus überein. Einen Relativsatz wiederum kann aber das gerundio nicht ersetzen, denn dieses kann kein Attribut sein, es wird nämlich nicht flektiert. Strukturgleichheit zwischen dem deutschen Partizip Präsens und dem Gerundio ist also nur in dem oben genannten Fall gegeben.

Praktische Relevanz haben noch Strukturen dieser Art.

die zu erledigenden Arbeiten
die zu zahlenden Rechnungen
die zu berücksichtigenden Faktoren
die durchzuführenden Maßnahmen

Auch diese Verwendung des Partizip Präsens ist systemwidrig, denn das Partizip Präsens ist eigentlich aktivisch, das Substantiv, auf das sich das Partizip Präsens bezieht, ist Ausführender der Handlung.

Die lachenden Frauen beunruhigten ihn.

Es sind die Frauen, die die durch das Partizip Präsens beschriebene Tätigkeit, lachen, durchführen. Bei Konstruktionen des Typs "die zu erledigenden Arbeiten" ist aber das Substantiv, auf das sich das Partizip Präsens bezieht, Ziel der Handlung, nicht Ausführender, es wird also passivisch verwendet. Man sieht das deutlicher, wenn man die Sätze durch einen Relativsatz auflöst.

aktivisch
die zu zahlenden Rechnungen
Er sah den im Garten spielenden Kindern zu.
Er sah den Kindern zu, die im Garten spielten.
passivisch
Er hat die zu erledigenden Arbeiten stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Er hat die Arbeiten, die erledigt werden mussten, stets zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt.

Wir können, aufgrund unserer Vorerfahrung des Alltags, Einigung darüber erzielen, dass sich Arbeiten nicht selber erledigen, sondern von irgendjemand erledigt werden. Wäre dem nicht so, dann würde den Arbeiten ein entscheidendes Merkmal fehlen. Arbeiten, die sich selber erledigen, sind nämlich keine. In dieser atypischen und systemwidrigen Verwendung des deutschen Partizip Präsens ist mit der Konstruktion da + infinitivo zu übersetzen. Weiter wird mit diesem Typ von Konstruktion auch noch ausgedrückt, dass eine Verpflichtung besteht, die durch das Partizip Präsens / participio presente beschriebene Handlung auszuführen. Wer sie allerdings ausführen soll, bleibt unbestimmt und ergibt sich aus dem Kontext.

Beispiele
Non ha ancora finito i lavori da fare.
Er hat die zu erledigenden Arbeiten noch nicht abgeschlossen
Le fatture da pagare possono essere selezionate in base a diversi criteri.
Die zu begleichenden Rechnungen können anhand unterschiedlicher Kriterien ausgewählt werden
I fattori da prendere in considerazione possono variare da azienda ad azienda.
Die zu berücksichtigen Faktoren können von Unternehmen zu Unternehmen variieren.
Ha indicato quali sono le misure da prendere per proteggere l'ambiente e la salute dei cittadini.
Er hat die zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit der Bevölkerung durchzuführenden Maßnahmen erläutert.

Das deutsche Partizip Präsens ist, wie bereits öfters erwähnt, im Grunde ein Adjektiv. Es wird von daher niemanden überraschen, dass es wie jedes Adjektiv substantiviert werden kann. Diese Sätze sind strukturgleich

Die Hungrigen aßen sich satt.
Die Trauernden standen bedrückt auf dem Friedhof.

Umgekehrt wird es aber auch niemanden überraschen, dass diese Substantivierung des participio presente im Italienischen nur dann möglich ist, wenn das participio presente inzwischen fester Bestandteil des italienischen Wortschatzes geworden ist, also ein Adjektiv wie jedes andere ist. Mit jedem x-beliebigen Verb geht es nicht, weil eben nur theoretisch von jedem x-beliebigen Verb überhaupt ein participio presente gebildet werden kann. Hinzu kommt, dass es in beiden Sprachen oft noch ein eigenes Substantiv gibt (die Rauchenden / die Raucher, die Hörenden / die Hörer, die Fahrenden / die Fahrer). Die Substantivierung eines participio presente ist also nur dann möglich, wenn dieses inzwischen als Adjektiv begriffen wird und wenn es kein eigenes Substantiv gibt. Möglich ist es eigentlich nur mit Wörtern, die inzwischen als ganz normale Substantive aufgefasst werden.

l' insegnante (Lehrer) von insegnare => lehren
Un corso per gli insegnanti di francese delle scuole italiane che desiderano aggiornare le proprie conoscenze linguistiche.
Ein Kurs für die an italienischen Schulen tätigen Französischlehrer, die ihre linguistischen Kompetenzen auffrischen wollen.
il dirigente (Leiter, leitender Angestellter) von dirigere => leiten
In conflitto di interesse era anche il consiglio di ammistrazione formato esclusivamente da persone nominate dal manager e scelte tra i dirigenti del gruppo.
In einem Interessenskonflikt befand sich auch der Verwaltungsrat, der sich ausschließlich aus Personen zusammensetzte, die vom Manager unter den leitenden Angestellten ausgewählt worden waren.
l' affluente (der Zufluss), von affluire => zufließen
L'affluente è un torrente o un fiume che immette le sue acque in un fiume maggiore.
Der Zufluss ist ein Bach, dessen Wasser in einen größeren Fluss fließt.